80 Jahre Winzergenossenschaft "Loreley" Bornich e.G.

 

Winzergenossenschaft »Loreley« Bornich eG
Winzerweg 1 56348 Bornich
Telefon 067 71 / 21 42
Fax : 06771 / 802730
E-Mail: info@winzergenossenschaft-bornich.de

 

Weinverkauf: Bianca Dillenberger 06771 / 7105
Weinproben: Susanne Dillenburger 06771 / 8223
Weinveranstaltungen: Friedel Becker 06771 / 959427

                                        Friederike Bonn 06771/1562

 

Info im Internet: www.winzergenossenschaft-bornich.de

 

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Burkhard Becker
Vorsitzender des Vorstandes: Arnold Sopp


Lage

Zwei Kilometer oberhalb der Loreley. Die Weinberge erstrecken sich über die Hänge des Loreleyfelsens, der Winzerkeller liegt am westlichen Ortsrand von Bornich.

Vermarktung

Die Touristenströme an der Loreley werden intensiv genutzt. 100 % Flaschenweinverkauf überwiegend an Endverbraucher, aber auch Gastronomie, Fachhandel und über alle Geschäfte im Dorf.

Für den Gast

Weinverkauf täglich, auch an Sonntagen 10 - 12 Uhr und zusätzlich mittwochs und freitags 18 - 20 Uhr, sowie nach Vereinbarung (an Feiertagen geschlossen). Nach Voranmeldung Weinproben für Gruppen von 10 bis 100 Personen in zwei rustikalen Probierräumen, in den Sommermonaten bis 250 Personen im Kelterhaus oder auch direkt im Weinlehrpfad Loreley; nach Wunsch mit Essen.

Geschichte:

Gegründet 1934, Kellerbau 1935, Heute 60 Mitglieder, davon 25 ausschließlich vollabliefernde Nebenerwerbswinzer.

Anmerkungen:

Hoch oben über dem Rheintal, fast auf freiem Feld am Ortsrand der 1100-Seelen-Gemeinde Bornich, steht der makellose, strahlend weiße Kellereibau dieser kleinen feinen Genossenschaft, bei der einfach alles stimmt, von der hochmodernen technischen Ausstattung bis hin zum vorbildlichen Genossenschaftsgeist. Wie eine Großfamilie arbeiten alle zusammen - die Geschäfte führt Frau, Bianca Dillenberger, Kellermeister Jürgen Volk kommt aus Spay dazu. Sämtliche Vorstände und Aufsichtsräte sind ehrenamtlich tätig. Die Mitgliedswinzer leisten Aushilfsarbeiten unentgeltlich. Der sehr gelungene Weinbergs-Lehrpfad an der Loreley (30 Tafeln mit Wissenswertem über den heimischen Weinbau, eine Stunde Rundgang) ist von der Winzerjugend in Eigenleistung erstellt worden. All dies etwas abseits gelegen und nicht ganz leicht zu finden - aber die Mühe lohnt sich!